Week 5

Dienstag, 15.08.2017

Hallo da draußen!

Das ist ja verrückt! Schon beginnt meine vorletzte Woche hier. Ich bin ein wenig traurig, dass ich jetzt, da ich mich gerade eingelebt habe, schon wieder gehen muss.

Da das letzte Wochenende tatsächlich auch mein letztes Wochenende in Victoria sein wird, hat mich meine Chefin Lind anochmal ins Auto gepackt und ist mit mir zu allen Orten gefahren, die ich noch sehen wollte. Unter anderem waren wir bei Witty´s Lagoon und dem Sitting Lady Waterfall, dann im Streichelzoo und auf dem höchsten "Berg" in Victoria, dem Mount Doug.

Der Streichelzoo war toll. Wir kamen genau rechtzeitig zur Goat Stempede:

Hier auch ein paar Bilder vom Gipfel und die "Sitting Lady" vor den Waterfalls.

DIese Arbeitswoche ist sehr anstrengend, weil wir sehr viele Projekte schnell voran treiben müssen. Also war es am Montag erstmal vorbei mit dem Spaß, denn ich habe einen sehr schlechten handgezeichneten Plan in Din A0 mit jedem Pünktchen und Strichchen in den PC eingegeben - acht Stunden lang.

Heute am Dienstag soll es spannender werden. Linda hat organisiert dass ich an einem Vektorworks Workshop teilnehmen kann und wir werden wieder viel durch die Gegend cruisen und Fießen aussuchen und Parkett und Wasserhähne.

Am Freitag hat sie mir dann spontan frei gegeben, damit ich "endlich mal Spaß habe". Denn ich werde das Wochenende in Vancouver verbringen. Besonders toll ist auch, dass ich Menno dort wieder treffe. Er ist am Samstag abgereist, nachdem wir den ganzen Abend feiern waren. Und auf einmal habe ich niemanden mehr als GEsellschaft zum Abendessen (und aus irgendeinem Grund sind hier nur noch 18 Jährige im Hostel, oder Deutsche oder kleine nervige Kinder die einen nicht schlafen lassen.)

In Vancouver werden Menno und ich zum Capilano Suspension Bridge Park fahren. Mal schauen was das gibt.

Am Samstag war ich außerdem im Aquarium in Sidney. Es war klein und schön und am Schluss konnte man im "Streichelbecken" Seesterne und Seeigel streicheln. Das war cool, vor allem weil der eine Seeigel die Finger von jedem umarmt hat.

Orcazähne

Wer findet den Meister der Tarmnung?

EIne Unterwasserraupe!

So! Jetzt aber los zur Arbeit! Ihr hört dann nächste Woche von mir - falls ich die Suspension Bridges überlebe.

 

Liz